Nachrichten

    Chancen nutzen – Vielfalt stärken

    Friedensfestival Dortmund 2017

    Chancen nutzen – Vielfalt stärken

    Friedensfestival Dortmund 2017 DGB Stadtverband Dortmund Friedensfestival Dortmund 2017

    Das siebte Dortmunder Friedensfestival steht ganz und gar im Zeichen der Demokratie. Nicht nur Rechtsextremismus, sondern auch der (europaweit) zunehmende Rechtspopulismus stellen eine gefährliche Entwicklung in unserer Gesellschaft dar. Angesichts der bevorstehenden Bundestagswahl ein drängendes Thema – auch für die Dortmunder Gewerkschaften.

    Der ver.di Tag am Mittwoch, den 30. August 2017 steht unter dem Motto: Chancen nutzen – Vielfalt stärken

    Viele geflüchtete Menschen haben in Dortmund ihre neue Heimat gefunden und sind – von Flüchtlingen – zu Nachbarn und Arbeitskollegen geworden. Als Eltern begegnen sie uns jetzt mit ihren Kindern in der Kita und in der Schule. Ihre Situation soll im Mittelpunkt des ver.di-Tages stehen. Dazu werden ErzieherInnen von FABDIO und LehrerInnen verschiedener Dortmunder Schulen über ihre praktischen Erfahrungen berichten.

    Mit Daniela Schneckenburger, der Dezernentin für Schule, Jugend und Familie der Stadt Dortmund, wollen wir darüber reden, welche Besonderheiten das Dortmunder Konzept der Bildung- und Integration von Kindern aus zugewanderten Familien aufweist.

    In diesem Jahr ist der neue Veranstaltungsort vor der Reinoldikirche.

    • Programm 16.00 bis 20.00 Uhr
    • Kulturprogramm: Özgur Cebe, Robert Griess, Kowibo