Arbeiterinnen und Arbeiter

    Müllmänner, Reinigungspersonal, Köche, Postzustellerinnen und viele andere Arbeiterinnen und Arbeiter engagieren sich in ver.di über die Grenzen der Branchen hinaus in Arbeiterinnen- und Arbeiterausschüssen.

    Diese Ausschüsse bestehen auf Bundes-, Landesbezirks- und Bezirksebene. Regelmäßig treffen sich Aktive zu BundesarbeiterInnentagen. Wichtig ist ihnen auch die grenzüberschreitende Zusammenarbeit mit Arbeiterinnen und Arbeitern aus Polen, Tschechien, Frankreich und anderen Ländern. Chancengleichheit und Gerechtigkeit stehen im Mittelpunkt bei den Arbeiterinnen und Arbeitern in ver.di. Sie setzen sich u. a. für einen gesetzlichen Mindestlohn und ein einheitliches Bildungssystem ein.

    Ansprechpartner

    Aktuelle Informationen

    • 17.10.2016

      Karl Marx reloaded

      „Ich war erstaunt, wie wenige Leute noch einen Bezug zur Arbeiterklasse haben.“ Im Kulturkraftwerk Leipzig haben sich sechs Künstler/innen mit dem Erbe Karl Marx’ und des Sozialismus’ auseinandergesetzt
    • 11.03.2016

      Keine Alternative für Beschäftigte

      Fünf Gründe, warum die Alternative für Deutschland, AfD, vor allem für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer keine Alternative ist
    • 17.06.2015

      Besser geht immer

      Die Arbeit kann ganz schön nerven, besonders wenn die Arbeitsbedingungen nicht stimmen. Aber man kann sie ja verbessern

    ver.di Kampagnen